Style: So tragen wir Kleider im Sommer 2020


So tragen wir Kleider im Sommer 2020 

Überblick über die aktuellen Trends

Die ersten warmen Sonnentage des Jahres haben uns endlich erreicht und passend dazu zeige ich euch heute meine Lieblingskleider von ORSAY* für Sommer 2020.

Schon im kalten Januar kann ich es kaum erwarten, dicke Pullover, Wintermäntel und Stiefel gegen leichte und feminine Kleider und schicke Sandalen zu tauschen. Doch welche Kleider liegen in diesem Sommer überhaupt im Trend? Ich habe für euch einige der populärsten Sommertrends zusammengefasst. 

Langweilig wird es in diesem Sommer nicht werden. Neben altbewährten Klassikern, wie Blümchenmustern, ist auch das 90er-Revival ein großes Trend-Thema. Besonders hervorzuheben sind hier Kleider aus festem Jeansstoff. Sie begeistern mit einem robusten Schnitt, der gleichermaßen schick und doch alltagstauglich ist. Absolut trendy sind zudem Kleider in cleanem Weiß und Beigetönen. Die weißen Modelle kommen im Sommer bei strahlendem Sonnenschein besonders gut zur Geltung. Zu den beliebtesten Schnitten in diesem Jahr gehören Kleider in Midi- und Maxilänge für einen entspannten Look an warmen Sommertagen. 


Trend 1 – Weiße Kleider

Von cleanen bis hin zu damenhaften Modellen mit Rüschen sind weiße Kleider ein absolutes Must-Have für die Sommergarderobe. Ein Favorit von mir sind die gesmokten Ausführungen mit schulterfreiem Finish. Besonders gefällt mir das Trägerkleid von ORSAY. Mit seinem lockeren Schnitt, dem elastischen Taillenbereich und den süßen Trägern zum Binden liegt es voll im Trend. 


 Trend 2 – Asymmetrische Kleider

Einer der großen Modetrends sind asymmetrische Kleider. Diese sind meistens in Midilänge verfügbar, wie zum Beispiel dieses Modell mit sommerlichem Blümchenmuster und Rüschen. Dies liegt vor allem daran, dass genügend Stoff für die Ungleichmäßigkeit vorhanden sein muss. Ein Highlight sind Kleider, die deren Säume in verschiedene Längen verlaufen und so zu einem echten Blickfang werden.



Trend 3 – Jeans-Kleider

Der Kleider-Trend aus den 90ern ist zurück und das Jeans-Kleid erlebt 2020 ein Revival! Neben vielen anderen Trends aus dieser Zeit, sind auch Kleider aus Denim gefragt. Ich habe mir diese trendige Ausführung mit ärmellosen Schnitt gesichert. 



Trend 4 – Tropen-Muster 

Tropen-Prints zeigen sich in der Saison als eleganter Modepartner für schicke Anlässe und relaxte Sommerabende. Ein bunt gemustertes Maxikleid, übersät mit tropischen Mustern, erinnert wohltuend an den vergangenen Sommerurlaub und lädt zum Träumen ein. Für einen lässigen und alltagstauglichen Style werden Kleider mit Tropen-Muster zu flachen Sandalen und einer Korbtasche gestylt. Abgerundet wird der sommerliche Look von Schmuck in Muschel-Form. 


Trend 5 – Blumenkleider

Ein beliebter Klassiker, der niemals aus der Mode kommt, sind Blumenkleider im Sommer. In diesem Jahr zieren nicht nur die typisch verschnörkelten Blümchenmuster viele Kleider. Die Blumenprints in diesem Jahr geben viel mehr den Zeitgeist wieder, der für eine ungekünstelte Verbundenheit zu Natur und der Umwelt steht. Dieses Bewusstsein wird gerne mit opulenten Mustern vermischt. So zum Beispiel auch bei meinem aktuellen Lieblingsmodell von ORSAY. Das romantische Kleid überzeugt mit einem Allover-Blumenmuster während der ausgestellte Schnitt die Beine umspielt und so eine feminine Silhouette garantiert. Komplettiert wird das Design von einem V-Ausschnitt in Wickel-Optik und Rüschen.

Was sind eure Favoriten im Sommer 2020? Habt ihr schon euer neues Lieblingspiece für die Saison entdeckt? Lasst es mich gerne wissen in den Kommentaren. 

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

No comments