Darum ist Wählen zu gehen so wichtig!

Darum ist Wählen zu gehen so wichtig!

Nach unzähligen Wahlkonfrontation in den aktuellen Nachrichten, im TV und in Zeitungen, ist es nun soweit: Die Wahl steht an. Ich habe mich für eine Briefwahl entschieden und diese zeitig abgesendet. Falls du noch am überlegen bist, ob du überhaupt wählen gehen solltest, habe ich hier die Top Gründe aufgezählt.


1. Jede Stimme zählt in einer Demokratie


Ja, das ist die Wahrheit. Bei vielen Wahlen in der Vergangenheit lagen bestimmte Parteien sehr knapp beieinander. Leider bringt es nichts darauf zu vertrauen, dass die bevorzugte Partei sowieso genügend Stimmen erhält.


2. Aufrechterhaltung der Demokratie


Wir haben das großartige Privileg, mitbestimmen zu können, welche Partei unsere Interessen am besten vertritt. In einem Land mit einer funktionierenden Demokratie zu leben, ist auf keinen Fall eine Selbstverständlichkeit.


3. Mitgestaltung der eigenen Zukunft


Das Wahlrecht zu nutzen bedeutet, unsere Zukunft und die des Landes aktiv mitzugestalten.


4. Andere entscheiden für einen


Viele gehen nicht wählen, um einen stillen Protest zu erzeugen. Doch das funktioniert nicht wirklich. Denn dann liegt die Entscheidung in den Händen der Anderen!


5. Für ein gutes Gefühl


Wählen zu gehen gibt einem ein gutes Gefühl. Dies werden sicherlich die meisten von uns, die bereits wählen gegangen sind, bestätigen können. Das besondere Gefühl, wenn man den Stimmzettel ausgefüllt hat, lässt sich am besten mit Stolz und Aufregung beschreiben. Und das beste? Nur Wähler/innen können dies erleben!


Was sind eure Top-Gründe Wählen zu gehen? Bin gespannt auf eure Kommentare.

No comments