Chlorella und Spirulina für einen gesunden Lifestyle – Das Superfood aus dem Meer



Gesunde Superfoods aus dem Meer gehören schon seit Längerem zu den Geheimtipps im Wellnessbereich. Warum die Superfoods aus dem Meer ein Highlight unter den Ernährungsergänzungsmitteln sind und warum du sie unbedingt ausprobieren solltest, verrate ich dir heute auf meinem Lifestyle- und Foodblog.

Von Açai-Beeren und Chia-Samen aus Südamerika bis hin zu Ashwangandha und Matcha-Tee aus Asien – Superfoods sind und bleiben ein spannendes Thema im Fitness- und Wellnessbereich. Neu dabei sind die Poweralgen Chlorella und Spirulina, die mit einer Vielzahl von Wirkstoffen punkten. Bei Shop-Apotheke findet ihr eine gut sortierte Auswahl an Ernährungsergänzungsmitteln, die das Superfood aus dem Meer enthalten.  

Was sind Superfood-Algen und wofür sind sie gut?

Spirulina

Die Spirulina ist auch als Blaualge bekannt und ist ein Cyanobakterium, die in Salzwasserseen und Süßwasser vorzufinden ist. Sie begeistert mit einer hohen Dichte an wichtigen Nähr- und Vitalstoffen. Vor allem punktet sie mit einem hohen Anteil an hochwertigem, rein pflanzlichem Protein und versorgt den Körper mit B-Vitaminen und Eisen. Aufgrund seiner großen Chlorophyllmengen unterstützt es die Sauerstoffversorgung der Zellen und ihr wird ein Anti-Aging-Effekt nachgesagt. Mich hat vor allem interessiert, dass die regelmäßige Einnahme von Spirulina die Leistungsfähigkeit beim Sport und in der Fitness verbessert[1].

Chlorella

Eine zweites Superfood aus dem Meer ist die Chlorella. Sie ist eine Süßwasser-Mikroalge und ihr Name stammt aus dem lateinischen, was übersetzt so viel wie „junges Grün“ bedeutet. Dank ihrer Vielzahl an Nähr- und Vitalstoffen wird sie ebenfalls gerne als Nahrungsergänzungsmittel im Rahmen eines gesunden Lifestyles angeboten. Sie stärkt das Immunsystem und wird unter anderem auch bei der Entgiftung sowie Behandlung von Verdauungsproblemen verwendet. Besonders interessant finde ich auch, dass keine andere Pflanze auf der Welt mehr Chlorophyll enthält als die Chlorella[2]. Aufgrund ihres hohen Gehalts an Vitamin B12 und Eisen sind sie vor allem für Vegetarier und Veganer interessant. 

Wie lässt sich das Superfood aus dem Meer in die tägliche Ernährung integrieren?

Die Einnahme von Präparaten mit den Superfoods lässt sich äußerst einfach in den Alltag integrieren. Nachfolgend zeige ich dir meine Favoriten unter den Nahrungsergänzungsmitteln.



Dieser Beitrag enthält: Produktplatzierung / Mehr zum Thema Transparenz auf Lovely Bees

nu3 Bio-Chlorella

Das Bio-Präparat von nu3 kommt in der Form von Presslingen, die zu 100% aus der Chlorella-Alge ohne Zusatzstoffe hergestellt sind. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Algen aus biologischem Anbau stammen und werden in Asien fernab von Großstädten mit Quellwasser kultiviert. 

BIO Spirulina

Angereichert mit hochwertigem Spirulina aus zertifiziert ökologischer Aquakultur können die Presslinge von BIO ebenfalls überzeugen. Ähnlich wie bei Chlorella zeichnet sich das Nahrungsergänzungsmittel mit seinem hohen Gehalt an Vitamin B12 und Eisen aus.

Algomed Chlorella Pulver

Ein praktischer Zusatz für Smoothies, Dressings oder Porridge ist das Chlorella Pulver von Algomed. Ich mische mir gerne meine Portion der Superfood-Alge unter das Frühstück oder streue ihn über einen Joghurt. 

Was haltet ihr von den aktuellen Superfood-Trends? Habt ihr bereits von den Superfoods Chlorella und Spirulina gehört? Ich freue mich auf eure Kommentare.

No comments